Kontakt-Formular   Impressum

Raum für Körper, Tanz und Begegnung

Vita

Mein Weg und persönliches Anliegen:

In meiner physiotherapeutische Arbeit machte ich die Erfahrung, dass nicht jedes Verfahren bei jedem Menschen die gleiche Wirkung erzeugt. Mich interessierte immer mehr das körperliche Dasein verbunden mit den persönlichen Gefühlen und den Einstellungen zum eigenem Ich. Mir wurde stes bewusst, dass man den Menschen nicht ohne Weiteres von seiner Lebensgeschichte trennen könne.

In meiner tanz- und körpertherapeutischen Arbeit beobachte ich, wie wichtig es ist, das körperliche Dasein, persönliche Gefühle und Einstellungen zu thematisieren, was der Körper auszudrücken vermag und die Frage zu stellen, welches inneres Erleben damit verbunden ist. Daher erschien mir die ganzheitliche Behandlung dazu als zunehmend hilfreich und ich konnte dies als neue Herausforderung für mich ansehen. In der Berührung, der Bewegung und der Körperwahrnehmung können emotionale Reaktionen entstehen und ein Zusammenhang mit aktuellen Körpererleben verknüpft werden. Auch im Yoga habe ich die Bestätigung gefunden, dass durch aufmerksame und innige Bewegung des Körpers Anstöße und Entwicklungsmöglichkeiten für die eigene Kraft und Leichtigkeit zu entdecken sind. In den einzelnen Asanas mit Unterstützung durch Affirmationen füllt sich mein Körper mit neuer Energie.

Gerade in unserer stark unter Leistungsdruck stehende Gesellschaft ist es mir ein Anliegen, wieder mehr Vertrauen zu eigener Lebendigkeit und entspannter Freunde im Alltag zu finden - im Umgang mit sich selbst und mit anderen Menschen.

 

Zu meiner Person:

Ausbildung:       

Weiterbildung: